Home - 1. Frauen - Mannschaft

Pünktlich zur neuen Hallensaison der 2.Bundesliga wurde die 1.Frauenmannschaft des TSV Essels mit neuen, vom Hofladen Heitmann gesponserten Trikots ausgestattet. Die Mannschaft bedankte sich bei Margret und Klaus-Dieter Heitmann mit einem Blumenstrauß.

 

Zur Vorbereitung auf die kommende Hallensaison haben die Topteams der Bundesliga in Kutenholz um den 3. Supercup des TSV Essel gespielt. Pokalverteidiger MTSV Selsingen erreichte auch in diesem Jahr wieder das Endspiel, musste sich aber dem SV Moslesfehn mit 0:2 (8:11, 9:11) geschlagen geben.

Die Teams aus dem Kreis Stade mussten im Viertelfinale die Segel streichen. Die Spielgemeinschaft Hammah/Hagenah schied mit 0:2 (9:11, 3:11) gegen den starken Wardenburger TVaus, der wiederum am Ende Platz 3 für sich erkämpfen kann. Der TSV Essel unliegt nach gutem Spiel dem Bundesligateam des VfL Kellinghusen aus Schleswig-Holstein mit 0:2 (7:11, 9:11). Und der SV Düdenbüttel schließlich verliert seine Partie gegen den MTSV Selsingen ebenfalls mit 0:2 (5:11, 3:11).

Am nächsten Wochenende können die Damen des TSV Essel die Niederlage gegen Kellinghusen wiedergutmachen. Denn in Selsingen treffen sie wieder auf die Teams aus Selsingen und Kellinghusen. Spielbeginn am Sonntag in der Selsinger Sporthalle ist 11.00 Uhr. Die Mädels des TSV würden sich über kräftige Unterstützung der Fans sehr freuen. Derzeit ist das Team um Kapitänin Seike Dieckmann noch auf der Suche nach einem neuen Trainer. Marco Bartsch hat seinen Posten aus zeitlichen Gründen nach 10 Jahren super Zusammenarbeit aufgeben müssen.

Nun werden als Interimstrainer Thomas Steffens, Uwe Dieckmann und Ina Neumann dem Team am Spielfeldrand zur Seite stehen. Das Abenteuer 1. Bundesliga wird sicherlich sehr spannend und auch schwierig, zumal uns im Angriff Hanna Steffens fehlen wird, die derzeit einen Auslandsaufenthalt in den USA absolviert. Im Angriff wollen Fiona Richter, Svenja Donner und Jasmin Winkelmann für den nötigen Druck sorgen. Die Abwehr- und Zuspielarbeit wollen Seike Dieckmann, Merle Hink, Anne Lütjen und Nele Wölpern in gewohnter Weise leisten. Wir drücken der Mannschaft die Daumen und werden sie kräftig unterstützen. Also, nächsten Sonntag, auf nach Selsingen. Und die Trommeln nicht vergessen!!!

Aktualisiert (Sonntag, den 06. November 2016 um 11:09 Uhr)

 


von links: Svenja Donner, Seike Dieckmann, Jasmin Winkelmann, Jessika Donner, Fiona Richter, Hanna Steffens, Anne Lütjen, Merle Hink, Es fehlt: Nele Wölpern

Aktualisiert (Sonntag, den 01. Mai 2016 um 13:00 Uhr)

 
Suchen: