Archiv der Kategorie: AktuellesNews

30.Johann Steffens Gedächtnis-Turnier

Liebe Faustballer und Faustballfans,

aufgrund der derzeitigen, aus unserer Sicht nicht absehbaren Entwicklung der Corona Pandemie, sehen wir uns gezwungen das 30.Johann Steffens Gedächtnis-Turnier am 25.04.2020 abzusagen.

Uns fällt diese Entscheidung sehr schwer aber die Gesundheit eines jeden steht an oberster Stelle. Wir hoffen auf euer Verständnis.

Ob das Turnier zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 stattfindet oder erst 2021 wieder, ist zum jetzigem Zeitpunkt noch nicht beschlossen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Bleibt Gesund!!!!

Euer TSV Essel

Neuigkeiten zum CORONa-Virus

Das Sporthaus des TSV Essel wurde bis zum 18.April, wie auch alle anderen Dorfgemeinschaftshäuser und kommunalen Vereinsräumlichkeiten, von der Samtgemeinde Fredenbeck gesperrt. Somit fallen alle geplanten Veranstaltungen und Versammlungen im Sporthaus bis zu diesem Zeitpunkt aus!!!

Auch der für den 17.April geplante C-Schiedsrichterlehrgang fällt damit aus!!

Lars Dausel ( 1.Vorsitzender TSV Essel )

Corona-Virus

Der TSV Essel wird Aufgrund der aktuellen Lage wegen des Corona-Virus bis auf weiteres den Trainings-und Punktspielbetrieb einstellen!!!! Auch die am kommenden Samstag den 21.03.2020 geplanten Landesmeisterschaften der Männlichen Jugend 10 in der Sporthalle Kutenholz wurden seitens des NTB abgesagt. Ob unser Johann-Steffens Gedächtnisturnier am 25.04.2020 auf dem Sportplatz in Essel planmäßig stattfinden wird, geben wir in Kürze bekannt.

Lars Dausel ( 1.Vorsitzender TSV Essel )

SuperSamstag in Essel: Damen in der 1. Bundesliga

Was war das für ein Tag für den TSV Essel. Unsere 1. Damen spielt in Ohligs um den Aufstieg zur 1. Bundesliga Nord und gewinnt alle drei Spiele gegen Düdenbüttel (3:2), Ohligs (3:1) und Lemwerder (3:1). Damit spielt die Mannschaft um Nationalspielerin Seike Dieckmann im nächsten Jahr erstklassig. Damit hatten selbst die Optimisten in Essel nicht gerechnet.

https://tsv-essel.de/wp-content/uploads/2019/05/1-Damen-12052019.jpg
Die erfolgreiche Mannschaft: Svenja Donner, Nele Wölpern, Merle Hink und Hanna Steffens (oben), Larissa Glüsing, Seike Dieckmann und Lena Müller (unten)

Erst am letzen Spieltag hatte sich die Mannschaft den 2. Platz in der 2. Bundesliga Ost gesichert und damit das Startrecht zur Aufstiegs-runde in Ohligs (Solingen). Ohligs und Düdenbüttel waren als Meister ihrer jeweiligen Klasse eigentlich die Favoriten. Nach dem Auftaktsieg gegen Düdenbüttel spielten sich unsere Mädels aber in einen wahren Rausch und konnten alle drei Partien souverän für sich gestalten. Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Damen und freuen uns auf die 1. Bundesliga in der nächsten Hallensaison.

Das war aber längst noch nicht alles an diesem Supersamstag. Denn auch unsere jungen Damen der U12 und U16 waren mehr als erfolg-reich. In Ahlerstedt holten sich unsere Mädels aus der U12 völlig überraschend den Landesvizemeistertitel. Dabei gelang den Esselerinnen Siege über die Favoriten aus Wangersen und Schneverdingen (Halbfinale) und somit stand die junge Truppe tatsächlich im Endspiel gegen den eigentlich übermächtigen Gegner aus Ahlhorn. Doch auch hier wuchsen die Mädels nochmals über sich hinaus und konnten den Ahlhornerinnen bis zum 1:1 Paroli bieten. Am Ende reichte die Kraft nicht ganz und das Finale ging knapp mit 1:2 verloren. Eine tolle Leistung unserer jungen Truppe in Ahlerstedt. Wir gratulieren recht herzlich.

Auch unsere weibliche Jugend U16 scheitert auf der Norddeutschen Meisterschaft erst im Endspiel am Ahlhorner SV (0:2). Der Gegner war an diesem Tag noch eine Nummer zu groß für den TSV, alle übrigen Spiele konnten die Mädels aber souverän gestalten und im Halbfinale hatte der TV Brettorf keine Chance (2:0). Mit diesem 2. Platz sicherte sich das Team zugleich die Teilnahmeberechtigung zu den Deutschen Meisterschaften in Gnutz in Schleswig-Holstein. Dort will die Mannschaft versuchen, um eine Medaille mitzuspielen. Es werden wieder viele Fans die Mannschaft begleiten und unterstützen. Wir freuen uns schon auf eine tolle DM und sagen herzlichen Glückwunsch zu dieser klasse Leistung.

Frohe Weihnachten

Der TSV Essel wünscht euch allen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr 2020. Der Vorstand des TSV möchte sich an dieser Stelle bei allen Helfern bedanken, die dafür Sorge tragen, dass es in unserem Verein so gut funktioniert.

Wir bedanken uns bei allen Trainern und Betreuern, bei Eltern und allen Helfern, die viel Zeit in unsere Jugendmannschaften stecken. Der Erfolg hat sich schon längst eingestellt und wir sind stolz auf die Leistungen, die hier schon bis heute erzielt werden konnten.

Auch die Mannschaften im Erwachsenenbereich sind in ihren Ligen ganz oben mit dabei. Die 1. Damenmannschaft mischt in der 2. Bundesliga ganz oben mit und darf noch vom Aufstieg in die 1. Bundesliga träumen. Wichtig ist, dass alle stets mit Spaß am Sport dabei sind. Wenn dann auch noch die Rahmenbedingungen stimmen, dann ist der Erfolg nicht weit weg. Also, macht alle weiter so.

Nun genießen wir aber erst einmal ein paar schöne und besinnliche Tage mit der Familie und genießen die erholsame Zeit. Vielen Dank euch allen, bleibt gesund und munter!!!