Alle Beiträge von Frank Schomacker

2. Bundesliga Damen

Einen sehr schönen Abschluss der Saison haben sich die Damen des TSV in der zweiten Bundesliga der Damen erspielt. Am letzten Spieltag in Kutenholz gelangen unseren Damen zwei souveräne Siege gegen Wangersen und Kellinghusen. Auch ohne ihre Kapitänin Seike Dieckmann zeigten die Damen eine wirklich tolle Form und konnten die zahlreichen Zuschauer in beiden Partien begeistern. Gegen den Vizemeister aus Wangersen spielten die Esselerinnen sehr konzentriert und konnten im Angriff über Hanna Steffens immer wieder punkten. So kamen sie schnell zu einer 2:0 Satzführung und ließen sich auch durch den knappen Satzverlust im dritten Satz nicht aus der Bahn werfen. Am Ende stand ein 3:1 Sieg und die Freude nach dem Match war groß.

Nun sollte natürlich auch ein Sieg gegen den Tabellenletzen her. Doch der VfL Kellinghusen zeigte sich ebenfalls stark verbessert. Schon gegen Wangersen konnten die Schleswig-Holsteinerinnnen überzeugen und gewannen verdient mit 3:1 Sätzen. Doch nach dem 1:1 Satzausgleich war der Bann gebrochen und unsere Damen konnten sich auch in diesem Spiel mit 3:1 Sätzen durchsetzen. Am Ende erreichen sie damit einen guten 5. Platz. Auch Betreuer Thomas Steffens zeigte sich sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Damen. Svenja Donner, Nele Wölpern, Larissa Glüsing, Merle Hink, Lena Müller, Kathrin Bartsch Seike Dieckmann und Hanna Steffens freuen sich nun auf eine kurze Wettkampfpause und werden sich dan in der kommenden Saison neu angreifen. Den ersten Formcheck gibt es bereits am 20.04.2019 auf dem Esseler Sportplatz. Am Ostersamstag wird der TSV Essel sein 29. Johann-Steffens-Gedächtnisturnier ausrichten mit 30 Teams aus ganz Norddeutschland.