Home - Jugend - Weibliche U14 - C I qualifiziert sich für die DM

Mit einem erfreulichen Ergebnis endeten die Norddeutschen Meisterschaften für die weibliche C1. Nachdem man sich sowohl bei den Bezirksmeisterschaften als auch bei den Landesmeisterschaften jeweils den Titel sichern konnte, fuhr man mit großen Erwartungen zur Norddeutschen Meisterschaft, welche am 21.7. in Wangersen stattfand.  Die Vorrunde lief jedoch alles andere als erwartet. Konnten die Mädels aus Essel das 1.Vorrundenspiel gegen Brettorf noch knapp mit 2:1 gewinnen, setzte es gegen eine kämpferische Mannschaft aus Wangersen eine glatte 2:0 Niederlage, die erstmal verdaut werden musste. Es blieb der 3.Platz in der Vorrunde, sodass zunächst die Qualifikation für das Halbfinale gespielt werden musste. Dort traf man auf die altbekannte Mannschaft aus Schneverdingen. Den Essler Mädels schien langsam bewusst zu werden, worum es ging, sodass eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar war und sie das Spiel mit 2:0 gewinnen konnten. Im anschließenden Halbfinale traf man dann erneut auf die Nachbarmannschaft aus Wangersen. Getreu dem Motto „man verliert nie 2x gegen den gleichen Gegner auf einer Meisterschaft“ setzen sich die Mädels aus Essel mit einer konzentrierten Leistung mit 2:0 durch- der Einzug ins Finale war also perfekt. Im Finale konnte man den Mädels langsam ihre Müdigkeit ansehen- der 1.Satz ging glatt an Ahlhorn. Im 2.Satz hielten die Mädels zunächst gut mit und spielten eine ordentliche Führung heraus, konnten diese allerdings nicht bis zum Schluss aufrecht erhalten, sodass es am Ende 0:2 aus Essler Sicht hieß.  Dennoch war die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Wakendorf (Schlwesig-Holstein) am 15./16.09.2018 geschafft! Dort wollen die Mädels neu angreifen und würden sich dabei über den einen oder anderen Fan aus Essel freuen :-)

Aktualisiert (Dienstag, den 31. Juli 2018 um 13:22 Uhr)

 
Suchen: