W18 wird Norddeutscher Vizemeister und fährt zur DM

Wir fahren zur Deutschen Meisterschaft nach Hamm! Am Samstag wurde die weibliche Jugend 18 des TSV Essel norddeutscher Vizemeister und sicherte sich damit das Ticket für die DM in Hamm (Westfalen).

Im ersten Spiel mussten die Esselerinnen direkt gegen den gastgebenden MTV Wangersen antreten. Den ersten Satz entschieden unsere Mädels klar mit 11:5 für sich. Der zweite Satz ging leider mit 9:11 verlorgen. Durch das 1:1 mussten nun die übrigen Spiele unbedingt gewonnen werden, sollte der Gruppensieg noch gelingen.

Durch sicheres Spielen auf allen Positionen kommen unsere jungen Damen danach immer besser ins Spiel und besiegen sowohl Brettorf als auch Ohligs klar mit 2:0 Sätzen. Das reichte zum Gruppensieg und damit war das Halbfinale schon perfekt. Hier ging es wieder gegen den TV Brettorf. Im ersten Satz konnte unser Team seine Stärken ausspielen und gewann den Satz mit 11:7. Im zweiten Satz wurde Brettorf stärker und so verlorgen wir diesen Satz mit 7:11. Also musste der dritte Satz entscheiden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir das Spiel noch drehen und gewannen den entscheidenden Satz mit 11:6. Das Finale war erreicht!!

Im Endspiel verließen uns so ein wenig die Kräfte und wir mussten uns dem Ahlhorner SV geschlagen geben (7:11; 7:11). Ihr Ziel aber hatten die Mädels des TSV erreicht. Alle freuen sich nun auf die Deutsche Meisterschaft in Westfalen am 26. und 27. März 2022.

Julia Schomaker

Bronzemedaille für die U10

Bei den Bezirksmeisterschaften der männlichen U10 in Ahlerstedt wurde am Sonntagnachmittag vom jungen Essler Team ein toller 3. Platz erreicht. Gleich am Anfang ging es gegen den späteren Bezirksmeister aus Selsingen, denen wir als einzige Mannschaft einen Satz abnehmen konnten. Durch viele Eigenfehler behielten die Rivalen aus Selsingen im dritten Satz die Oberhand und konnten somit das Spiel für sich gewinnen (15:14, 9:11, 7:11). Gegen den TSV Bardowick, als weiterer starker Gegner, musste sich das junge Team ebenfalls, mit einem 2:0 (12:14, 5:11), geschlagen geben.

Die beiden letzten Spiele gegen die zweite Selsinger Mannschaft und gegen Wangersen gewann das Team mit jeweils 2:0 (12:10, 11:6 und 12:10, 11:7). Durch den Gewinn der Bronzemedaille erhofft sich die Mannschaft die Teilnahme an der Landesmeisterschaft am 19.3. in Brettorf und ein weiteres gutes Turnier zu spielen bei dem noch mehr Erfahrungen gesammelt werden kann.

Beke Wohlers

Die siegreiche Truppe: oben: Lennon, Talea, Henry und Jannik und unten auf dem Foto: Jannes und Till